Daniela

Daniela

  • No SVG support
    Land: Bolivien
  • No SVG support
    Alter: 17
  • No SVG support
    Geschlecht : Mädchen
Werde Danielas Pate

Spenden – Praktische Hilfe
über die Patenschaften hinaus

Aus den Ergänzenden Hilfsfonds fördern wir die Entwicklung der Kinder in den Compassion-Kinderzentren,
wo die Patenschaftsbeiträge allein nicht ausreichen würden. Und wir helfen in Krisensituationen, die die Kinder und
ihre Familien betreffen. Unter anderem sorgen wir für:

Babys und Müttern helfen

Das Überlebensprogramm ermöglich Frauen eine sichere Schwangerschaft, eine Geburt in einer medizinischen Einrichtung und ihren Babys einen gesunden Start ins Leben. Die Mütter werden in ihren gesundheitlichen, wirtschaftlichen und sozialen Bedürfnissen vor und nach einer Geburt unterstützt.

Jetzt spenden

Lebensmittelverteilung

 

Das Lebensmittelhilfeprogramm ist eine Reaktion auf den massiven Anstieg der Lebensmittelpreise infolge der aktuellen Nahrungsmittelkrise. Mit dem Programm werden Lebensmittelvorräte an Familien in besonders prekären Situationen verteilt.

Jetzt spenden

Aktuelle Nothilfe

Wenn du das Anliegen von Compassion unterstützen möchtest, kannst du in den Fonds „Aktuelle Nothilfe“ spenden. Das Geld wird dann dort verwendet, wo es am notwendigsten gebraucht wird. Oder du gibst zweckgebunden in einen der anderen Fonds, damit Compassion auf diesen Gebieten helfen kann. Deine Hilfe wird ein Segen sein.

Jetzt spenden

Nothilfe Haiti

Am 14. August 2021 wurde der Südwesten Haitis von einem Erdbeben der Stärke 7,2 getroffen. 2200 Menschen starben, 12000 wurden verletzt, und Hunderte werden vermisst. Wir sind betroffen und wollen handeln.

Jetzt spenden

Eigene Spendenaktion starten

Marathon? Geburtstag? Starte dein eigenes Projekt oder schliesse dich einem Projekt an auf unserer interaktiven Fundraisingplattform TOGETHER!

Mehr erfahren

Nothilfe Covid-19

Eine Pandemie hat die Welt im Griff, sie macht auch vor den ärmsten Hütten nicht Halt. Das Risiko, die Angst, die Ungewissheit und die Folgen betreffen die ärmsten der Armen am stärksten. Neben dem Gesundheitsrisiko gibt es etwas anderes, was brutal zuschlägt: Hunger und wirtschaftliche Probleme.

SPENDE HEUTE FÜR DEN FONDS „AKTUELLE NOTHILFE“
WIR STEHEN ZUSAMMEN

Jetzt spenden

Kinder, die ihren Paten verloren haben

Diese Kinder gehen bereits ins Kinderzentrum, warten aber noch auf einen Paten oder haben ihren Paten verloren. Sie werden nicht aus dem Kinderzentrum ausgeschlossen und deswegen werden in der Zwischenzeit die Kosten durch diesen besonderen Fonds gedeckt, bis ein neuer Pate gefunden wird (das dauert im Durchschnitt 6-8 Monate).

Jetzt spenden

Sauberes Wasser

Aus diesem Fonds werden Wasseraufbereitungsanlagen gekauft, sanitäre Anlagen in den Projekten installiert, Wassertanks aufgestellt, Hygiene-Trainingsprogramme finanziert und Wasserfilter für die Familien der Patenkinder bereitgestellt. Ermögliche Familien von Patenkindern und ganzen Dörfern, sauberes Trinkwasser zu erhalten. Diese Massnahmen reduzieren die  hohe Kindersterblichkeit nachweislich.

Jetzt spenden

Medizinische Hilfe

Aus diesem Fonds werden zum Beispiel Operationen und Eingriffe bezahlt, Augenleiden behoben oder Kinder mit Beeinträchtigungen unterstützt. Zudem werden AIDS/HIV-Medikamente und Gesundheitskampagnen finanziert und Malaria bekämpft. Ermögliche Hilfe in Ländern, in denen Krankenkasse ein Fremdwort ist. Z.B. für die Mutter eines Patenkindes, die sich sonst einen wichtigen Arztbesuch gar nicht leisten könnte.

Jetzt spenden

Weihnachtsgeschenk

Jedes Kind in einem Compassion-Kinderzentrum erhält ein Weihnachtsgeschenk. Dazu bitten wir die Paten, bereits im Oktober an den Weihnachtsfonds von Compassion zu spenden. Aus dem Weihnachtsfonds wird dann für jedes Kind ein Geschenk besorgt. Eine schöne Möglichkeit auch für Freunde, den Hauskreis oder Kollegen, um den Kindern eine Freude zu machen.

Jetzt spenden

Spuren hinterlassen

Welche Spuren möchtest du hinterlassen? Indem du Compassion in deinem Testament berücksichtigst, machst du möglich, dass Kinder den Weg aus der extremen Armut gehen können. Selbst dann, wenn dein eigener Weg zu einem Ende gekommen ist.

Hier erfährst du mehr