Jeremiah

Jeremiah

  • No SVG support
    Land: Ghana
  • No SVG support
    Alter: 18
  • No SVG support
    Geschlecht : Junge
Werde Jeremiahs Pate

Babys und Müttern helfen

Das erste Jahr ist kritisch

Jede Stunde sterben Dutzende von Frauen in der Schwangerschaft oder bei der Geburt. In einigen Ländern sterben mehr als 1% der Kinder während der Geburt oder kurz danach. Jedes Jahr überleben 2,8 Millionen Kinder die ersten 28 Tagen ihres Lebens nicht. Viele dieser Todesfälle könnten verhindert werden.

Das Überlebensprogramm ermöglicht:

Die Mütter werden während und nach der Schwangerschaft bis zum ersten Geburtstag des Kindes begleitet.

1700

Zentren zur Unterstützung der Mütter und Babys gibt es bereits weltweit.

25 000

Babys und ihre Mütter erhalten gerade
lebensrettende Hilfe.

10 bis 20

Mütter plus ihre Babys werden pro Zentrum betreut.

9500

Babys wurden im letzten Jahr in
unseren Zentren geboren

Die Geschichten von Melodie und Margreth

MELODIE
Margreth

Margreth ist in einem von Armut geprägten Vorort von Arusha in Tansania aufgewachsen. Sie ist heute 23 Jahre alt und Mutter von drei Kindern – das erste bekam sie im Alter von 15 Jahren. Der Vater ihrer ersten beiden Kinder starb bei einem Verkehrsunfall. 

Margreth hat nie eine Schule besucht. Die Mitarbeitenden hatten Margreths Not bemerkt und sie während ihrer dritten Schwangerschaft ins Programm aufgenommen. Im Zentrum konnte sie lesen und schreiben lernen. Sie macht grosse Fortschritte. Aber das ist noch nicht alles: Margareth erhielt ärztliche Unterstützung und konnte  ihr Baby in einer medizinischen Einrichtung zur Welt bringen, sie erhielt psychologische, soziale und materielle Hilfe, und sie konnte an einer Ausbildung teilnehmen. Es werden Kurse im Nähen, in der Herstellung von Flüssigseife und im Kunsthandwerk angeboten. Ausserdem werden die Mütter in den Grundlagen der Unternehmertum und im Umgang mit Geld geschult. Margreth stellt nun Seife her und verkauft sie in ihrer Nachbarschaft. Diese Tätigkeit sichert ihr ein kleines, aber stabiles Einkommen.
Die junge Frau hat es zwar noch nicht ganz geschafft, aus der Armut herauszukommen, aber sie macht grosse Fortschritte. Als Frau und  Mutter schaut sie jetzt mit Würde und Hoffnung in ihre Zukunft.

ZIEL: 1000 PLÄTZE

Mit euch gemeinsam wollen wir in diesem Jahr 1000 Frauen eine sichere Schwangerschaft, eine Geburt in einer medizinischen Einrichtung und ihren Babys einen gesunden Start ins Leben ermöglichen.

GEMEINSAM HABEN WIR SCHON

0

FINANZIERT

Für CHF 15.– kannst du eine Mutter mit ihrem Baby eine ganze Woche lang unterstützen

Ich möchte spenden

Nach deiner ersten Spende wird dir Compassion Schweiz einen Einzahlungsschein für die weiteren Spenden zusenden.

Meine persönlichen Daten

Deine Spende an Compassion ist in der Schweiz steuerabzugsberechtigt.