fbpx
285 Prossy

Prossy

  • No SVG support
    Land: Ouganda
  • No SVG support
    Alter: 9
  • No SVG support
    Geschlecht : Mädchen
Werde Prossys Pate

Am ersten Compassion Virtual Run gegen extreme Armut machen

Zum ersten Mal werden Tausende von Menschen in mehreren Ländern am Compassion Virtual Run teilnehmen. Vom 7. bis 11. November laufen Menschen in Südkorea, in Grossbritannien, in Italien und der Schweiz an einem selbst gewählten Tag in einer selbst gewählten Sportart eine selbst gewählte Distanz mit einem gemeinsamen Ziel: ihr Umfeld und ihre Familien und Freunde für den Kampf gegen extreme Armut zu mobilisieren, die durch die Covid-19-Pandemie verschärft wurde.

Sport und Mobilisierung

Versierte Sportler und Sportlerinnen, aber auch Menschen mit weniger Kondition legen selbst eine Strecke fest, die sie zurücklegen wollen. Dazu setzen sie sich ein Spendenziel, um einigen der verletzlichsten Kinder und Familien der Welt zu helfen.

Bis zum Start des Compassion Virtual Run dauert es noch
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Wie funktioniert es?

Definiere eine Distanz und setz dir ein eigenes Fundraising-Ziel.

Bitte deine Familie, Nachbarschaft und Bekannten dein Engagement zu unterstützen.

Am gewählten Tag läufst du mit einer Startnummer an dem von dir gewählten Ort. In einer WhatsApp – Gruppe können wir uns an dem Tag gegenseitig motivieren und austauschen.

Mehr als 6 Millionen Nahrungsmittelpackete verteilt

Zwischen März und August wurden bereits mehr als 6 Millionen Nahrungsmittelpackete verteilt. Die Krise ist nicht vorbei. Durch Schulschliessungen bekommen Tausende von Kindern keine lebensnotwendige Mahlzeiten mehr.
Viele Familien von Tagelöhnern stehen ohne Einkommen da und leiden an Unterernährung.

Extreme Armut nimmt zu

Es ist grausam:  Als Konsequenz der Covid-19 Pandemie nimmt extreme Armut zum ersten Mal seit 1990 weltweit wieder zu. Der Compassion Virtual Run ist eine neue Gelegenheit, möglichst viele Menschen für diese Realität zu sensibilisieren und die Schwächsten mit sofortiger und nachhaltiger Hilfe zu unterstützen. Compassion ist in 25 Ländern des globalen Südens aktiv, in Partnerschaft mit 8000 lokalen Kirchen, die mit dem Patenschaftsprogramm Kinder aus extremer Armut befreien.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp