fbpx
425 David

David

  • No SVG support
    Land: Colombia
  • No SVG support
    Alter: 4
  • No SVG support
    Geschlecht : Junge
Werde Davids Pate

8 Gründe, warum „Komm mit in meine Welt“ für deine Familie eine super Idee ist:

Die Welt ist ein schwieriger Ort für Kinder: Chaos, Unsicherheit, Zerbrochenheit, Schmerz, Armut und Leid – all das bekommen auch die Kinder mit. Es kann herausfordernd sein, mit ihnen darüber zu sprechen und ihnen gleichzeitig den Glauben an einen gerechten und liebenden Gott zu vermitteln.

Aus diesem Grund gibt es „Komm mit in meine Welt“ von Compassion. Wir glauben, dass speziell auch die kleinsten Menschen einen grossen Einfluss auf unsere verletzte Welt haben können.

„Komm mit in meine Welt“ ist eine Reise, die deiner Familie in vier Schritten helfen wird, Armut aus einer biblischen Perspektive zu verstehen, und zu erforschen, was es bedeutet, genug zu haben.

1. „Komm mit in meine Welt“ ist kostenlos und online verfügbar.

Der gesamte Inhalt ist kostenlos unter www.compassion.ch/de/komm-mit verfügbar. Wir freuen uns, dass wir diese wertvolle Ressource in die Hände von Familien und Kirchen geben können, und der Zugang soll so einfach wie möglich sein.

2. Es ist einfach zu benutzen und anpassungsfähig.

Jede Lektion von „Komm mit in meine Welt“ enthält Videos, Geschichten und Aktivitäten, die dir im Gespräch über Armut mit Kindern helfen sollen. Das Konzept ist zudem so gestaltet, dass es vollständig dem Kontext und den Bedürfnissen deiner Familie angepasst werden kann.

3. Es bietet eine gute Möglichkeit für vier tolle Familienandachten.

Gemeinsam als Familie über Gott zu reden und zu beten ist enorm wertvoll. Solche Zeiten vereinen die ganze Familie in dem Ziel, ihr Leben gemeinsam auf Gott auszurichten. „Komm mit in meine Welt“ ist ein gutes Werkzeug, um Familienandachten einzuführen oder ihnen neuen Schwung zu verleihen.

4. Es wird den Glauben deiner Familie neu beleben und vertiefen.

Möchten wir nicht alle, dass unser Glaube immer mehr unseren Alltag beeinflusst? Genau dies wird geschehen, wenn wir uns trauen, mal genau hinzuschauen, was Armut bedeutet und wie wir als Nachfolgerinnen und Nachfolger von Jesus damit umgehen können. Wenn Kinder älter werden, wollen sie an etwas glauben, das in ihrem Alltag gelebt wird und echt ist. „Komm mit in meine Welt“  ist ein guter Schritt, um damit zu beginnen.

5. Es rückt das Herzensanliegen von Jesus in den Vordergrund.

Deine Kinder wachsen in einer zerbrochenen Welt auf, die voller Armut und Ungerechtigkeit ist. Aber es gibt auch Schönheit und Hoffnung. Und die gute Nachricht ist, dass Jesus konstant dabei ist, sein Königreich auszubreiten, und sich danach sehnt, dass wir daran teilhaben! Wir als Christen sind berufen, Barmherzigkeit und Gerechtigkeit zu leben, und dies möchten wir auch besonders unsere Kinder lehren. „Komm mit in meine Welt“ soll dieses Thema wieder in den Vordergrund rücken, denn wir wollen neu erkennen, wie wichtig für Jesus Barmherzigkeit und Gerechtigkeit sind.

6. Es ermöglicht dir einen Einblick in eine andere Welt.

„Komm mit in meine Welt“ ermöglicht dir mit Videoclips eine virtuelle Reise nach Uganda zu Pastor Tom seiner Frau Nancy und ihren Kindern, oder auf die Philippinen zu Jonas, Leah, Audrey Mae und den Zwillingen Heugene und Heunice. Ihr werdet vieles von einer Familie lernen, deren Leben sich sehr von eurem unterscheidet, ihm aber dennoch in so vielen Dingen ähnlich ist.

7. Es macht Spass!

Armut – das kann ein schweres Thema sein. Aber das muss nicht bedeuten, dass diese Lektionen keinen Spass machen können! „Komm mit in meine Welt“ wird dir dabei helfen, auf interessante und lehrreiche Art über Armut zu sprechen und deiner Familie ermöglichen, das Gelernte im Alltag anzuwenden.

8. Es wird deine Familie inspirieren, anders zu leben.

Es ist nicht leicht, in die Welt von jemandem zu gehen, der in Armut lebt. Es wird deiner Familie wahrscheinlich die Augen öffnen für ein paar wirklich schwierige Themen, und es wird euch herausfordern, euren Lebensstil zu überdenken. Dies ist nicht immer der einfachste Weg, aber es ist der Weg, auf den Gott uns ruft. Es ist auch der Ort, wo wir Seine Hoffnung, Seine Freude und Seine Wiederherstellung finden. Und das ist ein schöner Ort für euch alle.

Warum nicht jetzt gleich aufbrechen? Klicke auf www.compassion.ch/de/komm-mit, um deine Reise zu beginnen.  

Hast du „Komm mit in meine Welt“ mit deiner Familie gemacht? Was hat dir daran gefallen? Wir freuen uns auf deine Rückmeldungen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp